WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Der Marshallplan


0
Hier siehst du das Logo für den Marshallplan. Bei Hilfsprojekten wurden die Waren damit ausgezeichnet.
1
Diese für Griechenland bestimmten Waren trugen das Logo des Marshallplans.

Die Amerikaner erkannten schon recht früh, dass sich Westeuropa nur mit einem wirtschaftlich starken Deutschland sicher fühlen konnte. Es war wichtig, die deutsche Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen, damit das Land auch politisch stabil und zuverlässig werden konnte. Somit wurde auch der Plan, aus Deutschland einen Agrarstaat zu machen - der Morgenthau- Plan - schon 1945 verworfen. Doch es mussten Alternativen her.

Die Amerikaner unterstützten die europäische Wirtschaft

So hatte der amerikanische Außenminister, George C. Marshall, im Jahr 1947 einen Plan. Zunächst war es eigentlich nicht mehr als eine Idee, die er während einer Rede äußerte. Seine Vorstellung war, gegen Hunger und Armut in Deutschland anders als bisher vorzugehen. So forderte er die Europäer auf, ein gemeinsames Programm zur wirtschaftlichen Aufbauarbeit zu entwickeln.

Das Programm sollte nicht nur Deutschland, sondern auch weitere europäische Nationen, deren Wirtschaft durch den Krieg gelitten hatte, stärken. Auch die osteuropäischen Länder waren zur Marshallplan-Konferenz, die im Juli 1947 stattfand, eingeladen. Allerdings durften diese auf Druck der Sowjetunion nicht teilnehmen.

Damit taten sie sich aber auch selbst einen Gefallen

Die Amerikaner dachten sich, wenn sie durch günstige Kredite und durch Warenlieferungen der Bevölkerung helfen würden, würde die Anbindung der Menschen an den Westen und die westliche Politik stärker werden. Eine deutsche Wirtschaft, die eigenständig arbeitete, war auch nicht mehr so sehr auf amerikanische Hilfe angewiesen. Die Besatzung kostete die Amerikaner eine ganze Menge Geld und das stammte schließlich von amerikanischen Bürgerinnen und Bürgern. Mit der Hilfe zur Selbsthilfe für Europa taten sich die Amerikaner auf die Dauer dann selbst einen Gefallen.

Ein Absatzmarkt für amerikanische Waren entstand

So entstand als Nebeneffekt in Europa ein Absatzmarkt für amerikanische Waren. Dadurch floss auch wieder Geld in amerikanische Kassen. Bis zum Jahr 1952 haben 16 Staaten die Hilfe der Amerikaner in Anspruch genommen. Über 14 Milliarden Dollar flossen in dieses Aufbauprogramm.

Die offizielle Bezeichnung dieses Programms war übrigens "European Recovery Programm" - kurz ERP.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: