WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Stefanie


0

Die erste Fernsehsendung, die ich gesehen habe, war Sesamstraße. Da war ich 7 Jahre alt. 1973 war das. Weil meine Eltern das Dritte Programm nicht empfangen konnten, musste ich zu meinem Freund Thorsten gehen, um Ernie und Bert, Krümelmonster, Bibo und Grobi sehen zu können.

Später durfte ich dann auch amerikanische Serien mitgucken. Besonders toll fand ich Bonanza. Und natürlich Raumschiff Enterprise. Wie Captain Kirk durchs Weltall fliegen und tolle Abenteuer bestehen - das hätte mir auch gefallen!

Ab 1977 durfte ich abends mit meinen Eltern die Nachrichten sehen. Die "Tagesschau" um 20 Uhr war heilig! Ich erinnere mich noch gut daran, als von der Entführung von Hanns Martin Schleyer berichtet wurde. Man sah furchtbare Bilder. Zuerst von der Entführung, später Schleyer mit einem Schild, auf dem stand, dass er Gefangener der RAF sei.

Jeden Tag gab es neue schreckliche Meldungen. Bei der Entführung waren mehrere Männer ermordet worden, dann wurde ein Flugzeug entführt, dann waren plötzlich die Terroristen im Gefängnis tot und dann auch Schleyer. Ich hab ja gar nicht richtig verstanden, um was es ging, aber so viel Gewalt und so viele Tote, das fand ich natürlich auch furchtbar.


WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: