WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Der Siegeszug der Jeans


0
Jeansstoff

War die Jeans ab den 50er und in den 60er Jahren nur von wenigen Rebellen getragen worden, etablierte sie sich Anfang der 70er Jahre in Westdeutschland. Sie stand für den Protest der Jugend und den Aufbruch der Gesellschaft, der sich auch in Film und Musik zeigte. Die Jeans wurde zum Kultobjekt, bestimmte Marken wie Levis, Lee oder Wrangler waren begehrte Objekte der jungen Leute.

Nach und nach trugen immer mehr Menschen Jeans. In den 70er Jahren natürlich "mit Schlag", also sehr weiten Beinabschlüssen. Gerne wurde sie auch mit bunten Stickereien verziert. Und natürlich trugen nun auch Mädchen und Frauen die Jeans! Nach und nach gab es immer mehr Formen und Farben. Mitte der 70er Jahre waren sogar Bikinis und Kleider aus Jeansstoff.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: