WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Bundesrepublik oder BRD? Namensfindung in Ost und West


0
Das geteilte Deutschland. Berlin liegt mitten in der DDR

Die Abkürzung BRD für Bundesrepublik war nach ihrer Gründung in den 1950er und 1960er Jahren durchaus üblich. In den 1970er Jahren setzte jedoch eine Diskussion ein, ob dieses Kürzel verwendet werden dürfe. Denn im Osten war nicht nur die Bezeichnung DDR die übliche für das eigene Land, sondern auch der Name BRD wurde üblicherweise dort verwendet.

Nur noch "Bundesrepublik"

Davon wollte man sich im Westen nun abgrenzen. Die beiden deutschen Staaten sollten durch ähnliche Bezeichnungen nicht auf eine Stufe gestellt werden. Die Bundesrepublik sah sich trotz aller Entspannung im deutsch-deutschen Verhältnis als einziger legitimer deutscher Staat und erkannte die DDR völkerrechtlich nicht an. Das Ziel der deutschen Wiedervereinigung galt für sie weiterhin. Darum sollte auch das Wort "Deutschland" im Bewusstsein bleiben. Die Bezeichnung BRD sollte ab 1974 nicht mehr in offiziellen Texten verwendet werden.

Berlin (West) statt West-Berlin

Ähnliches galt für Berlin. In der Bundesrepublik sprach man nicht von West- und Ost-Berlin, weil diese Bezeichnungen den Zustand Berlins als zwei Städte zementiert hätten. Offiziell galt die Bezeichnung Berlin oder Berlin (West), während der Ostteil Ost-Berlin genannt werden durfte. Die DDR-Regierung im Ostteil nannte man "Regierung in Pankow", da man Ost-Berlin nicht als offizielle Hauptstadt anerkannte. Es gehörte auch ursprünglich zum Sonderstatus Berlins, dass Berlin eben nicht Hauptstadt sein durfte. Die DDR hat sich einfach darüber hinweggesetzt.

Und die DDR?

Die DDR hatte ein anderes Ziel: Sie wollte die deutsche Teilung festigen. West-Berlin lag für sie lästigerweise mitten in ihrem Staatsgebiet und war zudem ein Schlupfloch für Flüchtlinge. Sie erklärte Ost-Berlin zu ihrer Hauptstadt, was nicht rechtens war, aber von den Besatzungsmächten so geduldet wurde. Die DDR nannte Ost-Berlin "Berlin, Hauptstadt der DDR", und den Westteil der Stadt "Westberlin" (immer ohne Bindestrich). Damit sollte der Eindruck erweckt werden, dass das "wahre" Berlin das im Osten sei, während der Westteil nur ein Anhängsel davon sei.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: