WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 

Schlager und Stimmungslieder


0
Dagmar Frederic und Siegfried Uhlenbrock beim Schlagerwettbewerb der DDR 1970
1
Frank Schöbel besuchte 1980 die Kinderbibliothek Berthold Brecht in der Karl-Marx-Allee. Zur Autogrammstunde war er von den Kindern dicht umlagert.
2
Jürgen Walter bei einem Auftritt in der Kongresshalle am Berliner Alexanderplatz (1967)

Schlager erfreuten sich großer Beliebtheit. So mancher Schlagersänger blieb über Jahre oder Jahrzehnte populär. Sowohl im Radio als auch im Fernsehen gab es mehrere Schlagersendungen, z. B. die "Schlagerrevue" auf Radio DDR 1 oder das "Schlagerstudio" im DDR-Fernsehen.

Talentsuche

Neue Talente wurden bei "Herzkosten kostenlos" gesucht. Viele bekannte Schlagerstars begannen hier ihre Karriere, etwa Frank Schöbel, Brigitte Ahrens oder Chris Doerk. Der Intendant und Redakteur Heinz Quermann entdeckte auch Dagmar Frederic, Helga Hahnemann und Regina Thoss.

Schlagerstars aus Osteuropa

Wie in der Bundesrepublik gab es viele Schlagerstars aus dem Ausland, die deutsche Schlager sangen, nur kamen diese eben aus Osteuropa: Vaclav Neckar aus der Tschechoslowakei, Ivica Šerfezi aus Jugoslawien, Maryla Rodowicz aus Polen, Lili Ivanova aus Bulgarien oder Gjon Delhusa und Zsuzsa Koncz aus Ungarn.

Schlagerfestivals

Jährlich fanden beliebte Schlagerwettbewerbe statt, z. B. das Internationale Schlagerfestival Dresden oder das der Ostseeländer in Rostock. Auch im Schlagerwettbewerb der DDR konnten die Stars sich mit der Konkurrenz messen.

Bekannte Interpreten und ihre Hits:

Helga Breuer: Heute tanzen alle jungen Leute (1959)
Bärbel Wachholz: Damals (1959)
Dagmar Frederic & Siegfried Uhlenbrock: Du hast gelacht (1968)
Frank Schöbel: Wie ein Stern (1971)
Ivica Šerfezi: Meerblaue Augen (1972)
Hans-Jürgen Meyer: Tag für Tag (1974)
Brigitte Ahrens: Da ging für mich die Sonne auf (1974)
Regina Thoss: Die Liebe ist ein Haus (1975)
Jürgen Walter: Schallala, schallali  (1977)
Monika Herz: Kleiner Vogel (1977)
Gerd Christian: Sag ihr auch (1979)
Ute Freudenberg (mit der Gruppe Elefant): Jugendliebe (1980)
Helga Hahnemann: Jetzt kommt die Süße (1983)


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: