WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Der Boxeraufstand im fernen China


0
Hier siehst du eine zeitgenössische Karikatur zum Boxeraufstand in China.
1

Die Männer, die sich um die Jahrhundertwende gegen die Fremdherrschaft der Europäer in China wehrten, nannten sich "vereinigte Faustkämpfer" und ihr Aufstand wurde unter der Bezeichnung "Boxeraufstand" bekannt.

Im 19. Jahrhundert wurde China als Handelsziel für die Europäer immer interessanter. So kam es zur Einwanderung vieler Europäer in China. Diese ließen sich nieder, verbreiteten ihre Kultur und vor allem auch ihre Religion. Wer zum Christentum übertrat, hatte als Chinese mit Vorteilen zu rechnen. So war es bei vielen nicht unbedingt der Glaube, aber das Wissen um persönliche Vorteile, der sie dazu brachte.

Folgende Landesteile waren 1900 in China von ausländischen Mächten besetzt.

    * von Russland: Manschurei und Port Arthur
    * von England: Hongkong und Weihaiwei
    * von Frankreich: Anam und Tongking
    * von Portugal: Macao
    * von Japan: Formosa (Taiwan)
    * von Deutschland: Bucht von Kiautschou

Doch die Fremdherrscher beuteten das Land aus und oft war die Bevölkerung sehr arm und musste hungern. So kam es schließlich zu einem Aufstand, der unter der Bezeichnung "Boxeraufstand" in die Geschichte einging. Die Boxer waren eine Geheimgesellschaft, die sich im Kampfsport übten. Viele unzufriedene Männer fanden sich zusammen und versprachen, die Europäer zu vertreiben.

Sie machten vor allem die Europäer für das Elend auf dem Land zuständig. Besonders unbeliebt waren die Missionare, die viele Chinesen zum Christentum zwangen. So kam es zu einem Mord an zwei deutschen Missionaren. Daraufhin kam ein Marinetrupp nach China, um die Tat zu rächen. Eigentlich wollte man ohnehin Marineeinheiten in China stationieren.

Die Bewegung erhielt immer mehr Zulauf, auch viele Frauen, die als "rote Laternen" bezeichnet wurden, waren innerhalb der Boxerbewegung aktiv. Sie machten sich den Aberglauben der Bauern zu nutze, die an die Unverwundbarkeit der Boxer glaubten. Die Europäer schlossen sich gegen die Boxer zusammen und es begann eine blutige und grausame Niederschlagung des Boxeraufstandes.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: