WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Hier geht es zu wie bei den Hottentotten?


0
Auf dem Foto sind Kriegsgefangene vom Stamm der Nama zu sehen, zu denen auch die so genannten Hottentotten zählten.
1
Auch in Büchern tauchten die „Hottentotten“ immer wieder auf.

Woher kommt der Ausspruch "Hier geht es zu wie bei den Hottentotten?"

Vielleicht hat deine Oma es schon einmal gesagt oder deine Mutter oder dein Vater? "Hier sieht es aus wie bei den Hottentotten?" Aber wer oder was sind eigentlich diese "Hottentotten"? Oder vielleicht hast du auch schon einmal "Hottentottenmusik" gehört und dir wurde das vorgeworfen? Jedenfalls verbindet man mit dieser Redensart etwas Negatives. Chaos, Unordnung, Nicht-Zivilisation, all das, was man zur Kolonialzeit - und leider auch noch sehr viel später - mit den Afrikanern verband.

Historiker gehen davon aus, dass die Buren, also die holländischen Siedler, diesen Begriff geprägt haben und ihn für afrikanische Volksstämme verwendeten, die sie aufgrund ihrer Sprache nicht verstanden haben. Einige meinen, der Begriff "Hottentot" sei die holländische Bezeichnung für "Stotterer", eben weil man die Menschen nicht verstand. Andere meinen, es sei von einem afrikanischen Wort abgeleitet, das eben so ähnlich wie "Hottentot" klang und das man zur Begrüßung verwendete.

Auf jeden Fall hat der Spruch eine negative Bedeutung!

Jedenfalls wurde das Wort negativ und abwertend verwendet. Nicht nur von den holländischen Siedlern im 17. Jahrhundert, sondern später auch von den Deutschen, die Ende des 19. Jahrhunderts Deutsch-Südwestafrika als Kolonie eroberten. Die dort lebenden Nama, ein afrikanischer Volksstamm, zählte auch zu den so genannten "Hottentotten". So bezeichnete man auch den Aufstand dieses Volksstammes in Südwestafrika in den Jahren 1893/94 als Hottentottenaufstand. Und die Wahlen im Jahr 1894 werden auch oft als "Hottentottenwahlen" bezeichnet. Hier ging es darum, ob der Reichstag die Kampftruppen gegen die Nama mit Geld unterstützen sollte.

Der Begriff hat sich bis heute halten können

In unseren Redensarten hat sich dieser Begriff bis heute gehalten. Es ist aber ein extrem negativer Begriff, der andere Menschen abwertet. Deshalb sollten wir den Begriff nicht mehr verwenden und auch andere darauf hinweisen, was er letztlich bedeutete und noch heute bedeutet.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: