WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Die NSDAP - die Partei Adolf Hitlers


0
Einzug der Nationalsozialisten in den Reichstag in Berlin

Die NSDAP verstand sich selbst eigentlich gar nicht als Partei wie z.B. das Zentrum, die Sozialdemokraten oder die Kommunisten oder andere Parteien. Sie verachteten die bürgerlichen Parteien genauso wie die linken Parteien.

Deutsche Arbeiterpartei - DAP

Die NSDAP wurde 1919 gegründet, hieß zunächst Deutsche Arbeiterpartei und wurde dann 1920 in Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei umbenannt. Abgekürzt hieß dies NSDAP. Schon ab 1921 führte Adolf Hitler die Partei an. Er machte innerhalb der Partei schnell Karriere und stieg Stufe für Stufe in der Partei hoch.

Gegen Kommunisten und Sozialisten

Die Nationalsozialisten lehnten die Demokratie ab, man sagt, eine solche Partei ist antidemokratisch. Sie hatte aber auch etwas gegen die Kommunisten, überhaupt sollten die Kommunisten erst einmal zum härtesten innenpolitischen Feind werden. Die Nationalsozialisten lehnten übrigens den Sozialismus ab, obwohl sie ihn im Namen trugen. Es ging ihnen nicht um eine sozialistische Gesellschaftsordnung, auch wenn sie letztlich die Arbeiter als Massenbewegung ansprachen. Sie kämpften aber nicht um Gerechtigkeit für die Arbeiterschaft, sondern die große Masse der Arbeiter diente letztlich als Stimmvieh, um an die Macht zu kommen.

Die Nationalsozialisten glaubten, dass die deutsche Rasse anderen Rassen überlegen wäre. Vor allem das Judentum lehnten sie von Anfang an ab. Diese Weltanschauung fand sich auch schon im ganz frühen Parteiprogramm der NSDAP von 1920.

Die NSDAP war eine Propagandapartei

Sie sah sich als Bewegung, die die völkische Weltanschauung Hitlers  zusammenfasste, auf den Punkt brachte und damit die Massen bewegte. Die NSDAP war eine reine Propagandapartei und wusste sich zu inszenieren. Es gab Umzüge, Aufmärsche, Menschen in Uniformen, die Fahnen schwangen und bestimmte Symbole trugen. Man wollte die Herzen der Menschen ansprechen, sie begeistern, gleichzeitig aber auch manipulieren.

Seit 1921 war Adolf Hitler Parteivorsitzender der NSDAP [mehr dazu: Der Aufstieg der NSDAP in Weimar] und in der Zeit von 1933 bis 1945 war die NSDAP die einzige in Deutschland zugelassene Partei überhaupt.

In folgendem Video siehst du eine kurze Zusammenfassung zum Aufstieg der NSDAP.

Quelle: © history-vision.de

WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: