WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Die SS - die Schutzstaffel


0
Heinrich Himmler war der Reichsführer SS.
1
Die SS kam in den Kriegsgebieten zum Einsatz und kontrollierte die Konzentrationslager. Diese Aufnahme stammt aus dem KZ Buchenwald.

Die so genannte Schutzstaffel - kurz SS - war zunächst der Sturmabteilung - kurz SA - unterstellt und diente ursprünglich dem Schutz von Adolf Hitler.

Heinrich Himmler - Reichsführer SS

Gegründet wurde sie am 4. April 1925 und diente als Saalschutz für die NSDAP, der Partei  Adolf Hitlers. Ab 1926 war sie der SA untergeordnet. 1929 waren etwa 280 Männer Mitglieder bei der SS. Nachdem 1929 Heinrich Himmler zum Reichsführer SS ernannt worden war, änderte sich die Rolle der SS als reine Schutztruppe.

Die SS sollte zur Eliteeinheit werden

1933 gehörten der SS schon über 200 000 Männer an und die Schutzstaffel hatte die Rolle der Parteipolizei übernommen. Nach Vorstellungen von Himmler sollte die SS zur "Kampftruppe der NSDAP" werden. Die SS sollte außerdem eine Eliteeinheit werden, in der nur Männer aufgenommen wurden, die ganz besondere Voraussetzungen erfüllten. Vor allem mussten sie den rassenideologischen Vorstellungen der Nationalsozialisten entsprechen.

Polizeiaufgaben

Ab 1931 übernahm die SS die Rolle der Polizei für die NSDAP. So kam es nach der Machtübernahme durch Hitler zu Konflikten mit der SA und ihrem Führer Ernst Röhm. Die beiden Organisationen lieferten sich einen Konkurrenzkampf, bei dem die SA und ihr Führer Ernst Röhm letztlich den Kürzeren zogen. Die SA wurde ausgeschaltet und ihre führenden Köpfe ausgeschaltet. In der Folge übernahm die SS wichtige Aufgaben, die vorher der SA zukamen und die SA verlor ihre Bedeutung. [mehr dazu: Warum schaltet Hitler die SA aus?]

Die SS als wichtiges Instrument des Terrors

So wurde die SS eine eigene Organisation innerhalb der NSDAP und kontrollierte die normale Polizei. Ab 1934 war die SS auch für die Organisation und Kontrolle der Konzentrationslager verantwortlich. Sie war zwischen 1933 und 1945 eines der wichtigsten Terrorinstrumente der nationalsozialistischen Diktatur. Sie ging rücksichtslos gegen ihre Gegner im Inneren vor. Dabei handelte es sich um Oppositionspolitiker genauso wie Juden oder behinderte Menschen. Die SS war auch im Wesentlichen für den Völkermord an den Juden sowie vielen schrecklichen Kriegsverbrechen verantwortlich. 

Nach 1945 wurde die SS als Organisation verboten und Mitgliedern der SS der Prozess gemacht. Doch konnten leider viele Täter entkommen und sich ihrer Strafe entziehen. 



WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: