WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Was verschleiert die Sprache der Nationalsozialisten?


0
Dieser Spruch war für die Insassen der Konzentrationslager der absolute Hohn.

Die beschönigende, verschleiernde Sprache der Nazis spielte in dem entmenschlichenden Prozess des Holocaust eine wichtige Rolle. Sie war für die nationalsozialistische Propaganda sehr wichtig.

Offen sprach man nicht von der Ermordung der Juden

Hitler sprach von Anfang an von der „Notwendigkeit“, das Reich von jüdischen „Parasiten“ zu „säubern“, Deutschland von jüdischen „Bazillus“ zu „desinfizieren“. Dem „Judenproblem“ kamen die Nazis durch die „Endlösung“ bei. „Endlösung“ stand dabei für Vernichtung und Mord.

Begriffe wie „Euthanasie“ und „Gnadentod“ verschleierten die Morde an Behinderten, deren Leben man als „unwert“ bezeichnete. Und das waren Morde, die aus rassischen Gründen begangen wurden und nicht um die Betroffenen von ihrem Leiden zu erlösen, wie oft vor allem von Ärzten und Helfern behauptet wurde.

Sonderbehandlung

„Sonderbehandlung“ in den Euthanasie-Einrichtungen bedeutete nichts anderes als Vergasung der Opfer. Die verschleiernde Sprache wurde in Todeslagern und zur Bezeichnung der Massaker der Einsatzkommandos benutzt. Es hieß im Sprachgebrauch der Nationalsozialisten nicht Mord, sondern „Sonderaktion“, „Evakuierung“ und „Umsiedlung“, womit stets die wahren Absichten verborgen werden sollten.

Die „Schutzhaft“ für Nazigegner bedeutete nicht Schutz vor einer Gefahr, sondern zeitlich unbegrenzte Haft der Gegner ohne Gerichtsprozess. „Jüdischer Wohnbezirk“ stand für Ghetto. Der „Osten“ und das „jüdische Siedlungsgebiet“ wurden zu verharmlosenden Sammelbegriffen für die Vernichtungslager in Polen und die Todeslager hießen nur „Arbeits-“, „Schutz-“ oder „Kriegsgefangenenlager“.

Grausame Täuschung kennzeichneten auch die berüchtigtsten Sprüche an den Eingängen, die „Arbeit macht frei“ und ähnlich lauteten. Die Gaskammern und Verbrennungsanlagen in den Lagern erhielten so harmlos klingende Bezeichnungen wie „Badeanstalt“ oder „Spezialeinrichtung“. Nur selten wurde bisher eine Sprache auf so zynische Weise missbraucht.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: