•  
 
 
I
illegal
ungesetzlich
Importe
Waren, die aus dem Ausland eingeführt werden
improvisiert
aus dem Stegreif, ohne Vorbereitung und spontan Vorgetragenes, zum Beispiel in der Musik sehr wichtig
Industrialisierung
Entwicklung hin zu immer mehr Fabriken und immer stärkerer Fertigung durch Maschinen.
Industriestaat
Viele Staaten entwickelten sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu Industriestaaten. Viele Waren wurden nicht mehr von Handwerkern produziert, sondern in Fabriken mit Hilfe von Maschinen hergestellt.
Inflation
Geldentwertung. Güter und Waren werden immer teurer, die Kaufkraft und damit der Wert des Geldes sinkt.
Infrastruktur
Alle wichtigen Einrichtungen, die einen Staat ausmachen. Dazu gehören private Einrichtungen genauso wie staatliche. Auch Schulen und Straßen sind Teil der Infrastruktur.
Intershop
Einzelhandelskette in der DDR. In den Intershops konnte man nur mit Westgeld bezahlen, insbesondere mit der DM. Die Läden waren vor allem für Besucher aus dem Westen gedacht, die ihre Devisen bei einem Einkauf in der DDR ließen.
Invasion
Einmarsch von Truppen meist mit dem Ziel, ein Land zu besetzen.
irrational
Der menschlichen Vernunft widersprechend
Isolation
Vereinsamung. In Zusammenhang mit Staaten bedeutet politische Isolierung, dass ein Land ohne Partner und Unterstützung "einsam" wurde. Es fehlten Bündnisse und Hilfen.
 
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: