WERBUNG
 
 
 
 
 
  •  
 
 
Donnerstag, 4. Januar 2018
• DDR
Di-Fr 9-18 Uhr, Sa, So 10-18 Uhr,  
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Haus der Geschichte: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Das moderne und besucherfreundliche Museum im Zentrum Leipzigs erinnert an die Geschichte von politischer Repression, von Opposition sowie von Widerstand und an die friedliche Revolution vor dem Hintergrund der deutschen Teilung und dem Alltagsleben in der kommunistischen Diktatur. Dazu kommt die Darstellung des Wiedervereinigungsprozesses in den vergangenen zwanzig Jahren. Es bietet einen Ort für die engagierte Auseinandersetzung mit deutscher Zeitgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis in die Gegenwart.

Die Leipziger Dauerausstellung widmet sich der Geschichte von Diktatur, Widerstand und Zivilcourage in der Sowjetischen Besatzungszone und in der DDR, sie zeigt die friedliche Revolution und den Vereinigungsprozess. Auf 2000 qm Fläche sind in zwölf Ausstellungsabschnitten rund 3200 Exponate – Gegenstände, Fotos, Dokumente und Medien – in Szene gesetzt.

Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig ist dienstags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr und samstags/sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.
Datum :
01.01.2013 - 31.12.2018
Uhrzeit :
Di-Fr 9-18 Uhr, Sa, So 10-18 Uhr
Ort :
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Link :
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
                               
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: