WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Hüfthalter, Badeanzug und Sportkleidung


0
So sah ein Hüfthalter aus.
1
So ging man 1920 in Amerika schwimmen.
2
Das trugen Jungs beim Baden 1932!
3
Der Sommer 1926 war heiß: Hier hat sich ein Kaufmann mit seiner Sekretärin ins Wasser geflüchtet und diktiert dort seine Briefe.
4
Badefreuden im Ostdseebad Swinemünde 1930
5
Suzanne Lengden beim Tennis 1921

Weg mit dem Korsett, her mit dem Hüfthalter

Korsetts, die zur Kaiserzeit ein Muss waren, kamen schon ab 1913 völlig aus der Mode. Die Frauen wollten sich nicht mehr einzwängen lassen. Da viele Frauen durch den Ersten Weltkrieg berufstätig wurden, störten die Korsetts nur.

Um den Körper dennoch zu "formen", setzte sich in den zwanziger Jahren der Hüfthalter durch. Der reichte von der Taille bis zu den Oberschenkeln. An ihm befestigt wurden die nun beliebten Feinstrümpfe, denn Strumpfhosen kannte man noch nicht. Man benutzte Clips, um die Strümpfe am Hüfthalter zu befestigen. Das ist auf dem Foto gut zu erkennen.

Der Badeanzug

Freibäder erfreuten sich in den 1920er Jahren großer Beliebtheit und Nord- und Ostsee waren bei der Oberschicht ein beliebtes Urlaubsziel. Von Bikini und selbst vom Badeanzug, wie wir ihn heute kennen, war man aber noch weit entfernt.

Getragen wurde ein Badeanzug, der den Oberschenkel halb verhüllte und auch vom Oberkörper nicht allzu viel preisgab. Links siehst du ein Bild aus Amerika 1920. Immerhin verhüllte man den Körper nicht mehr vollständig, wie noch zu Kaisers Zeiten.

Sportkleidung

Der Trend zum Praktischen wird auch an einem weiteren Modephänomen der Zwanziger Jahre deutlich: der Sportmode. Eigene Abteilungen für Sportkleidung wurden in den Kaufhäusern eingerichtet. Frauen konnten nun Sporthosen zum Skifahren oder Reiten erwerben, die den Rock ersetzten. 1921 wurde von Jean Patou der Tennisrock entworfen. Suzanne Lenglen, die damals beste Tennisspielerin der Welt, spielte in Wimbledon in seiner Kollektion. Zu einem wadenlangen Kleid trug sie weiße Strümpfe.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: