WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Ist Micky Maus ein Ostfriese?


0
Walt Disney
1
Ub Iwerks zeichnet Micky Maus.

Micky Maus ist schon ganz schön alt. Geboren wurde die Zeichentrickfigur mit den großen Ohren nämlich 1927.

Walt Disney

Eng verbunden ist die Maus mit Walt Disney. Disney war ein amerikanischer Zeichner und Produzent. Ab 1923 begann er seine Ideen in Trickfilme umzusetzen und eröffnete ein Zeichentrickstudio. Zur Seite stand ihm der Zeichner Ub Iwerks. Der zeichnete dann auch Micky Maus. Erst nannte er die Maus "Mortimer", aber das soll Disneys Frau Lilian nicht gefallen haben und sie schlug Mickey vor – im Deutschen wurde das dann Micky. Ub Iwerks Vater jedenfalls war in Ostfriesland geboren – daher erklärt sich auch der etwas seltsame Name seines Sohnes, eigentlich hieß er Ubbe und das ist ein ostfriesischer Name. Micky Maus hat also ostfriesische Wurzeln!

Erste Auftritte einer Maus

Ihren ersten Auftritt hat die Maus in dem Stummfilm "Plane Crazy" von 1927. Gerade war nun der erste Tonfilm in Amerika erschienen. So fügte Disney dem nächsten Film Toneffekte hinzu. Der Film hieß "Steamboat Willie". Mit diesem Film wurde Micky Maus berühmt. Es war immerhin der erste Zeichentrickfilm mit Ton! Premiere war am 18. November 1928 in New York. Dieser Tag gilt auch als Geburtstag von Micky Maus. Erstmals tauchen hier auch schon Minni Maus und Kater Karlo (auf Englisch: Peg Leg Pete) auf. Micky Maus wurde übrigens von Walt Disney selbst gesprochen, und zwar von diesem ersten Tonfilm bis 1946.

Frühe Vermarktung

Micky Maus wurde schnell auch als Marke aufgebaut. So verdiente Disney auch an Micky, indem Schulmappen und Uhren damit bedruckt werden durften. Der erste Comic mit Micky erschien 1930 in amerikanischen Tageszeitungen.

Micky in Deutschland

Auch in Deutschland wurde Micky Maus schnell berühmt. 1931 wurde in Berlin eine Micky-Maus-Revue aufgeführt. Die Tänzerinnen waren alle als Micky Maus verkleidet. Vereinzelt wurden die Comics aus Amerika auch schon in deutschen Zeitungen abgedruckt. Die Heftreihe "Micky Maus" gibt es aber hier erst seit 1951.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: