WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche
 
Mode der 30er Jahre
Mode der 30er Jahre

Die Mode der 30er Jahre ist feminin, also weiblich. Frauen sollten ja wie Frauen aussehen, so zumindest sahen es die Nationalsozialisten. Oft kombinierte man Rock und Bluse. Die Röcke gingen meist bis zur Wade, alles andere schickte sich nicht. Jacken sind oft tailliert. Manchmal fallen die Kleider auch glockenförmig. Meist betont die Mode die Figur. 


Die Frauen sollten schlank und sportlich sein, auch das entsprach dem Bild der Zeit. Im Folgenden sieht du einige selbst gezeichnete Kleiderentwürfe, die ganz dem Zeitgeschmack der 30er Jahre entsprachen.

Mode der 30er Jahre
© Ca<roline Gruler
Kleid - Entwurf 1933
Mode der 30er Jahre
© Caroline Gruler
Kleid - Entwurf 1934
Mode der 30er Jahre
© Caroline Gruler
Kleid - Entwurf 1935
Mode der 30er Jahre
© Caroline Gruler
Kleid - Entwurf 1937
Mode der 30er Jahre
© Caroline Gruler
Entwurf 1939
Mode der 30er Jahre
© Bundesarchiv, Bild 146-1976-112-03A / CC-BY-SA
Frauen beim Frauentreffen

Hier siehst du die typische Kleidung von Frauen während des Nationalsozialismus. Viele Frauen trugen biedere Kleidung und auch gerne mal Trachten.

WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: