WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Die heile Welt der Schlager


0
Bundeskanzler Willy Brandt (zweiter von rechts) empfängt Schauspieler, darunter auch den Schlagersänger Roy Black (1971).
1
Chris Roberts 1976
2
Udo Jürgens mit Ruth Brandt beim Sommerfest des Bundeskanzlers 1970

Schlager mit deutschen Texten waren in den 20er und 30er Jahren sehr beliebt. Wie in so vielen Bereichen stellte die NS-Zeit einen krassen Einschnitt dar, denn nur noch der Staat bestimmte, was gehört werden durfte.

Beliebte Schlager

In den 50er und 60er Jahren wurde der deutsche Schlager wieder sehr beliebt, ehe ab 1965 immer mehr englischsprachige Musik auf den Markt drängte. Erst in den 70er Jahren blühte der Schlager noch einmal auf. Dazu trug auch die beliebte "ZDF-Hitparade" ab 1969 bei.

Alle singen Deutsch

Noch mehr als zuvor wurden in den 60er Jahren internationale Sänger ins Rennen geschickt, die auf Deutsch sangen: Nana Mouskouri aus Griechenland, Wencke Myrhe aus Schweden, Gitte aus Dänemark, Salvadore Adamo aus Italien, Peggy March aus den USA und Mireille Mathieu aus Frankreich landeten immer wieder Hits.

Gerne legten sich auch deutsche Sänger einen Namen zu, der sie internationaler wirken ließ. Roy Black etwa hieß eigentlich Gerd Höllerich, Chris Roberts Name war Christian Klusacek, Cindy & Bert hießen laut Pass Norbert Berger und Jutta Gusenburger.

Die Schlagertexte handeln häufig von Liebe und Sehnsucht.

Liederbeispiele:

Gitte Haenning: Ich will 'nen Cowboy als Mann (1963)
Nana Mouskouri: Weiße Rosen aus Athen (1961), Guten Morgen Sonnenschein (1977)
Wencke Myhre: Beiß nicht gleich in jeden Apfel (1966), Er hat ein knallrotes Gummiboot (1970)
Jürgen Marcus: Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben (1972)
Roy Black: Ganz in Weiß (1966), Schön ist es auf der Welt zu sein (1972, mit Anita)
Michael Holm: Mendocino (1969), Tränen lügen nicht (1974), Lucille (1977)
Bernd Clüver: Der Junge mit der Mundharmonika (1973)
Cindy und Bert: Immer wieder sonntags (1973)
Udo Jürgens: Griechischer Wein (1975)
Peter Maffay: Du (1969), Und es war Sommer (1976)
Chris Roberts: Du kannst nicht immer 17 sein (1974)
Costa Cordalis: Anita (1976)
Howard Carpendale: Deine Spuren im Sand (1975), Tür an Tür mit Alice (1977), Ti Amo (1977)

Dass man auf Deutsch auch ganz anders singen konnte, stellte die Neue Deutsche Welle Anfang der 80er Jahre unter Beweis. Die große Zeit des Schlagers war vorbei...


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: