WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Die Bahn wird schneller: der IC kommt


0
Ein Intercity
1
Das Logo des IC. In Deutschland wurde es zwischen 1971 und 1991 genutzt.
2
Das Streckennetz 1971

In den 60er und 70er Jahren waren viele Nebenstrecken stillgelegt worden. Sie waren für die Deutsche Bundesbahn nicht rentabel. Immer weiter schritt die Elektrifizierung fort. Während 1960 noch mehr als 7000 Dampfloks fuhren, wurde 1977 die letzte von ihnen ausgemustert. Nun gab es nur noch Elektro- und Diesellokomotiven.

Mit dem IC schneller durchs Land

Damit einher gingen neue Zuggattungen. Im Fernverkehr startete 1971 der neue InterCity-Zug, abgekürzt: IC. Er ersetzte damit den Schnellzug oder D-Zug. Die Wagen des IC waren höherwertig ausgestattet und klimatisiert. Der IC fuhr erstmals im Zwei-Stunden-Takt die großen Städte der Bundesrepublik an. Die Zahl der Reisenden nahm in den ersten drei Monaten nach Einführung des IC um 40 Prozent zu.

1971: Das erste Streckennetz

Zunächst fuhr der IC auf vier Strecken: Hamburg - München, Hannover - München, Hamburg - Basel und Bremen - München. An fünf Bahnhöfen konnte die Linie gewechselt werden. Alle zwei Stunden verkehrten die Züge. Sie hatten jedoch nur die Erste Klasse und wurden vor allem von Geschäftsreisenden genutzt. Da die Deutsche Bundesbahn im Fernverkehr rote Zahlen schrieb - also ein Minus machte - begann man umzudenken.

1979: Mit Zweiter Klasse und im Stundentakt

Ab 1979 führten die IC Wagen der Zweiten Klasse mit und verkehrten nun sogar im Stundentakt. "Jede Stunde, jede Klasse" war das Motto. Die zweite Klasse war zunächst nicht klimatisiert. In den 70er Jahren wurden nach und nach die Abteilwagen (mit einzelnen Abteilen für jeweils sechs Reisende) durch Großraumwagen ersetzt. Ab 1987 gab es auch gemischte Wagen mit wenigen Abteilen sowie einem Großraum.

1985: Ausbau des Streckennetzes

1985 wurde die Zahl der Linien auf fünf Haupt- und zwei Nebenlinien erhöht. Die Zahl der täglich verkehrenden Züge wurde von 157 auf 205 erhöht. Auf mehr Strecken als bisher wird nun die Höchstgeschwindigkeit der IC von 200 km/h erreicht.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: