WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Was ist ein "Blitzkrieg"?


0

Was ist ein Blitzkrieg?

Vor allem der Krieg gegen Polen wurde oft als "Blitzkrieg" bezeichnet. Diesem Krieg lag eine bestimmte Taktik zugrunde. Sturzkampfflieger, die man auch Stukas nannte, griffen mit schrecklichem Sirenengeheul an und verbreiteten Angst und Schrecken. Dazu kamen Panzer und Fußtruppen, die sich durch die Verteidigungslinien zu kämpfen versuchten.

Erfindung der Nationalsozialisten

Der Begriff "Blitzkrieg" war eine Erfindung der Nationalsozialisten, die für die Propaganda zuständig waren. Eigentlich stand die Bezeichnung dafür, dass eine schnelle Entscheidung im Kampf gefunden wurde. Der Begriff gaukelte vor, dass alles ja ganz schnell gehen würde. So dachte man nicht an die Opfer des Krieges, an die Toten und Verwundeten, die so ein Krieg letztlich forderte. Der Begriff steht wie so viele beispielhaft für die verschleiernde Propagandasprache der Nazis.

Diese Taktik funktionierte zu Beginn im Westen, dann in Polen und auf dem Balkan. Beim Krieg gegen die Sowjetunion schon nicht mehr.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: