WERBUNG
WERBUNG
 
 
 
 
Hintergrundbild Epoche

Radrennen


0
Der Start zum 27. Berliner Sechstagerennen im Berliner Sportpalast 1932.
1
Radrennfahrer bei einer Pause 1927

Sechstagerennen im Sportpalast

Nicht nur die AVUS, auch der Sportpalast war in Berlin eröffnet worden, und zwar 1910. Ab 1911 fanden darin jährlich die Sechstagerennen statt. Berühmte Radsportler, die hier fuhren, waren Piet van Kempen, der der "fliegende Holländer" genannt wurde, Walter Rütt und Karl Saldow.

In der Bahnmitte gab es Stehplätze, ganz oben unter dem Dach war der "Heuboden" mit den billigsten Sitzplätzen, darunter lagen die teureren Ränge, zu ebener Erde die Logen. Sehr beliebt war auch das Rennen "Rund um Berlin", das seit 1902 jährlich ausgetragen wurde.


WERBUNG
WERBUNG
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert von: