•  
 
 
 
1890
 
1891
 
1892
 
1893
 
1894
 
1895
 
1896
 
1897
 
1898
 
1899
 
1900
 
1901
 
1902
 
 
1903
 
1904
 
1905
 
1906
 
1907
 
1908
 
1909
 
1910
 
1911
 
1912
 
1913
 
1914
 
1915
 
1916
 
1917
 
1918
 
1919
 
1920
 
1921
 
1922
 
1923
 
1924
 
1925
 
1926
 
1927
 
1928
 
1929
 
1930
 
1931
 
1932
 
1933
 
1934
 
1935
 
1936
 
1937
 
1938
 
1939
 
1940
 
1941
 
1942
 
1943
 
1944
 
1945
 
1946
 
1947
 
1948
 
 
1949
1949
 
1950
 
1951
 
1952
 
1953
 
1954
 
1955
 
1956
 
1957
 
1958
 
1959
 
1960
 
1961
 
1962
 
1963
 
1964
 
1965
 
1966
 
1967
 
1968
 
1969
 
1970
 
1971
 
1972
 
1973
 
1974
 
1975
 
1976
 
1977
 
1978
 
1979
 
1980
 
1981
 
1982
 
1983
 
1984
 
1985
 
1986
 
1987
 
1988
 
1989

1949

Gründung der DDR

0
Das erste vorläufige Staatswappen der DDR zeigt einen Hammer und einen Ährenkranz. Sie stehen symbolisch für ein Bündnis der Arbeiter und Bauern.
1
Wilhelm Pieck (links) und Otto Grotewohl (rechts) bei der Staatsgründung der DDR. Aufnahme vom 7. Oktober 1949

Wenige Monate nach der Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Westen, wurde am 7. Oktober 1949 auf dem Gebiet der Sowjetischen Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik gegründet, die DDR.

Erste Verfassung und erste Volkskammer

Damit trat auch die (erste) Verfassung der DDR in Kraft. Außerdem wurde der Deutsche Volksrat, der in der Sowjetischen Besatzungszone das oberste politische Gremium war, nun umgebildet zur Provisorischen Volkskammer der DDR. Sie war zunächst "provisorisch", weil noch keine Wahlen stattgefunden hatten (das geschah erst ein Jahr später im Oktober 1950). Otto Grotewohl wurde zum Ministerpräsidenten ernannt und mit der Bildung einer Regierung beauftragt.

Der 7. Oktober wurde zum "Tag der Republik". Er war ein Nationalfeiertag in der DDR.

Mehr zur Staatsgründung.


 
  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: