Hintergrundbild Epoche
 
Schminken
Schminken

Hier erfährst du, wie du dich schminken kannst wie in den zwanziger Jahren - mit Tipps und Tricks!

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 1

Du brauchst:

  • Grundierung
  • Make-Up
  • Puder
  • Lippenstift knallig
  • Lippenpinsel
  • Lidschatten
  • Kajalstift
  • Rouge Orange/Rosa
Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 2

Zunächst etwas Grundierung auftragen, diese gleichmäßig verteilen und die Stellen unter dem Auge nicht vergessen. Das Make-up immer über das Kinn über den Hals sanft auslaufen lassen. Sonst gibt es Ränder und das sieht nicht so schön aus. Dies sollte man übrigens bei jedem Make-up so machen.

Augenbrauen mit nicht-glitzerndem Lidschatten verstärken. Oder mit einem Augenbrauenstift und die Wimpern tuschen. So sieht das Ergebnis aus. Bitte lächeln!

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 3

Unterhalb des Augenlids etwas weißen Puder auftragen (Vorsicht mit der Kleidung). Durch den Puder verschmiert das Augenmakeup nicht so leicht.

Unter der Augenbraue einen halben Zentimeter hellen Lidschatten auftragen (oder hellgoldenen Liedschatten - je nach Geschmack).

Auf dem beweglichen Augenlied braunen Lidschatten auftragen.

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 4

Nach Auftragen des braunen Lidschattens auf dem beweglichen Augenlid dann mit Schwarz von außen nach innen umranden. In der Mitte (direkt am Auge) sollte (Augeninnenwinkel) es heller bleiben (Augen sehen offener aus). Unten auch schwarz umranden. Übergang von außen nach innen mehr schwarz als braun. Je nach Hauttyp Farben variieren.

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 5

Jetzt kommt das wichtige Rouge, die roten Bäckchen, die man sich in den 20er Jahren gerne malte. Am besten grinsen und auf die Pausbacken eine Mischung aus rosa- und orangefarbigen Puderrouge auftragen, ruhig ein bisschen mehr nehmen, damit es auch schön rötlich schimmert. 

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 6

Ganz wichtig bei diesem Make-up der 20er Jahre sind die Lippen, die betont werden und herzförmig wirken sollen. Hierfür entweder - wenn du noch Anfänger bist - mit einem Konturenstift die Lippen herzförmig umranden und dann ausmalen. Bist du schon fitter, dann kannst du auch gleich die Lippen wie ein Herz malen. Man malt die Lippen in diesem Fall kleiner als sie sind, wie, siehst du gleich im nächsten Schritt. 

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 7

Man schminkt die Lippen kleiner, indem man die Lippen nicht ganz ausmalt und die restlichen Stellen mit Make-up übermalt - wie hier auf dem neben stehenden Foto.

Schminken
© Sabine Gruler
Schritt 8

Hier haben wir unserem langhaarigen Modell die Haare etwas "gekürzt". In den 20er Jahren war der Pagenkopf sehr beliebt. Deshalb die Haare auf der Hälfte hoch gesteckt und unter einem Hut festgehalten. 

Schminken
© Sabine Gruler
Fertig!

 

 

  • Hintergrund BRD
  • Hintergrund DDR

Gefördert in den Jahren 2011 bis 2013 von: